Psychologiekurs

„Warum hat die „Cosmopolitan“ vielleicht nicht recht?“ oder Psychologie als Wissenschaft

Im Psychologiekurs der Kursstufe lernen Schülerinnen und Schüler verschiedene Antwortmöglichkeiten auf die Frage nach dem Verhalten von Menschen in bestimmten Situationen kennen. Sie schnuppern in verschiedene Theorien der Psychologie hinein, z.B. in die psychodynamische Theorie Freuds oder den Behaviorismus. Im Unterricht werden zu verschiedenen Themengebieten, z.B. Wahrnehmung oder Motivation, Fallbeispiele erörtert, wissenschaftliche Studien besprochen oder auch Rollenspiele durchgeführt.

Das Ziel des Unterrichts ist es Lust auf Psychologie zu erzeugen und die Erkenntnis zu evozieren, dass menschliches Verhalten verschieden gedeutet und erklärt werden kann, die einfache und verkürzte Erklärung der „Cosmopolitan“ unter Umständen nicht ausreicht (Elisabeth Konrad).

Zurück zu Übersicht

AKTUELLES


  • Preisverleihung des Julius Hirsch Preises an die Cotta-Schule +

    Die Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule erhält den zweiten Preis des Julius weitere Infos
  • Lesung Simon Stranger zu seinem neuesten Roman „Vergesst unsere Namen nicht“ +

    Am 23.10. besuchte der norwegische Autor Simon Stranger weitere Infos
  • Literatur am Vormittag mit dem norwegischen Autor Simon Stranger +

    Norwegen als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019 schickt weitere Infos
  • Literatur aus Norwegen +

    Im Rahmen des Gastlandauftritts von Norwegen auf der weitere Infos
  • Theateraufführungen in der Aula der Cotta-Schule in italienischer Sprache +

    weitere Infos
  • Lea Schmid wird Eliteschülerin des Jahres 2019 +

    Am 10.10. wurde Lea Schmid eine besondere Ehre weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

 

logo1a

logo1b

logo1c

© Cotta- Schule 2019